Crossy De Luxe

Fuchsiger Hundemantel

0

Lucy trägt ihren neuen Mantel mit Fassung

Bevor ich irgendetwas anderes schreibe muß ich als erstes sagen: ICH bin an dem milden Winter dieses Jahr schuld. Denn ab der Sekunde, als dieser warm gefütterte Fuchsmantel für Lucy fertig war, wurde es nicht mehr richtig kalt. So konnten wir ihn nie so richtig ausführen. Obwohl Lucy doch so glücklich darin ist!

7752_1Der Schnitt stammt von BURDA (Nr. 7752), ja tatsächlich, der ist hochoffiziell! Burda hat ehrlich gesagt recht nette Hundeassecoires, da war ich überrascht! Ich hatte den Schnitt als Online-Download gekauft, da bekommt man echt was für sein Geld, denn es sind fünf verschiedene Varianten, aus denen man auswählen kann.

Jeder der drei Mantel Varianten – Lucy trägt hier Modell A – kommt in drei Größen. Dafür mißt man erst mal seinen Hund ab und guckt dann in einer Tabelle, welche Größe denn wohl passen würde. Danach schneidet man das entsprechende Schnittmuster aus. ABER: ich würde hier empfehlen, den Papierschnitt erst mal dem sich bereits jetzt schon auf den Mantel freuenden Hund überzulegen, damit man grob abschätzen kann, ob es passen wird oder ob man vielleicht hier oder da noch etwas verlängert oder verkürzt. Denn Lucys Mantel könnte nach hinten hin ruhig noch etwas länger sein – der Rest passt aber vorzüglich.

Zum fuchsigen Oberstoff namens “Emil” habe ich mich bereits hier ausgelassen; auch zum Thema Nähen mit beschichteten Stoffen. Denn natürlich ist der Oberstoff beschichtet, damit der Mantel auch jedem Wind und Wetter stand hält. Als Futter habe ich einen Outdoorstoff benutzt, der auf einer Seite so schwarzes Neopren hat und auf der anderen Seite – der Innenseite – orangenes Fleece. Der Stoff ist nicht so dick, wie Fleece Stoffe sonst oft sind und hält trotzdem schön warm. Leider kann ich hier keinen Link zum Stoff bieten; den habe ich im Zürcher Stoffladen “Stofftrucke” gefunden – die sind noch nicht im Internetzeitalter angekommen.

 

So, what do you think ?