Crossy De Luxe

Kapuzenbadetuch

0

Die Badesaison kann beginnen!

2014-05-14 11.18.38Statt sich immer nur auf die neuesten Stoffe zu stürzen heute mal: Recycling! Aus einem alten Badetuch, einem Gästehandtuch und einigen Stoffresten wurde dieses praktische Baby-Badehandtuch. Weil die Handtücher schon so schön abgewetzt sind, ist es auch gaaanz weich.

Für so etwas Einfaches brauch die geübte Näherin bestimmt keine Anleitung – aber ich hab’s mir trotzdem nochmal in dem netten Mama-Baby-Nähbuch angesehen. Man würde ja meinen, das geht ganz schnell: Handtücher zurecht schneiden, Ecken abrunden, zusammen nähen, Schragbandumrandung, fertig! Jaaaa, aber das Schrägband… Da habe ich mir doch lieber noch mal im Buch angesehen, wie man Rundungen damit einfasst.

Ich hatte außerdem kein fertiges Schrägband da und habe es mir aus Stoffresten selbst zusammen geschnitten und gebügelt und genäht. Das dauert dann doch immer eine Weile. Für das schöne Ergebnis hat es sich aber gelohnt!

 

Tipps & Tricks
Selbst gemachtes Schrägband macht ein bißchen Arbeit, ist aber dafür oft viel schöner als gekauftes. Eine wie immer sehr gute und ausführliche Anleitung gibt es bei Patty Doo. Einen Schräbandformer braucht man dafür nicht unbedingt, der macht es aber etwas leichter (und verringert die Gefahr, sich am Bügeleisen die Finger zu verbrennen).

 

So, what do you think ?