Crossy De Luxe

Schürze mit Retro-Motivstoff

0

Eine Retro-Schürze als Geschenk

2013-09-21 07.35.11Das Schnittmuster und die Anleitung für diese Schürze stammen aus einem Lieblingsnähbuch: Mein großes Nähmaschinenatelier.
Das Buch ist so aufgebaut, daß man die Grundtechniken des Nähens anhand von diversen Projekten lernt und hier habe ich vor allem das Herstellen von und Einfassen mit Schrägband gelernt. Ich habe die Schürze dann sogar auch noch gefüttert, was eigentlich nicht in der Anleitung stand. Da kam ich mir schon recht verwegen vor, so als Näh-Neuling die Anweisungen abzuändern. Aber es hat sogar funktioniert und ich war froh, daß ich es gemacht hatte – für eine Arbeitsschürze ist doch so eine gewisse feste “Griffigkeit” angenehm.

Verwendet habe ich einen super coolen japanischen Stoff namens “Retrokitchen”, gekauft beim
Dawanda Shop Twinkling Star. Gerade an Küchenmotiven gibt es übrigens viele schöne Retro-Designs… und ja, einige weitere Stoffe in ähnlichem Stil warten in meinem Depot auf die Verarbeitung für eine eigene Schürze, denn diese hier wurde ja verschenkt. Für die Rückseite habe ich einen zuvor erworbenen Tchibo-Stoff verwendet, der zufälligerweise farblich und vom Stil her ganz hervorragend passte. Dabei wurde mir klar: ok, man sollte nicht nur extravagante Motiv-Stoffe kaufen – man muß auch ein paar Basics zum kombinieren haben; was für ein Aha-Erlebnis. Kombiniere, kombiniere…

So, what do you think ?